´╗┐

Historie Nachbarschaftshilfe S├╝dost e. V.

29.04.1993 wurde die Nachbarschaftshilfe S├╝dost e. V. f├╝r die Ortsteile S├╝dstadt, Lindenberg, Rautheim und Elmaussicht, gegr├╝det. Die Gr├╝ndungsmitglieder waren:
Lothar Rasehorn, Siegfried R├╝tgerodt, Hans-Dieter Wiemann, Friedrich Wolpert, Christian Hesse, Ursula Rasehorn und Jutta Schnell.

24.05.1993 Eintrag ins Vereinsregister. Sommer / Herbst 1993 Anmietung der B├╝ror├Ąume am Welfenplatz. Ehrenamtliche Renovierung und Ausstattung der R├Ąume mit Unterst├╝tzung von Vereinen und Gesch├Ąftsleuten.

11.12.1993 Offizielle Er├Âffnung des B├╝ros der Nachbarschaftshilfe. Einstellung einer Hauptamtlichen Kraft, der Sozialarbeiterin, Frau Hindermann.

Was 1993 mit 53 Mitgliedern klein begann, ist in den Jahren zu einem mittleren Verein gewachsen, der Heute 1.100 Mitglieder hat.


Am 19. M├Ąrz 2010, wurde in der Jahreshauptversammlung Rainer Fietzke zum Nachfolger von Lothar Rasehorn gew├Ąhlt. Rainer Fietzke sieht sich verpflichtet die Aufgabe der Nachbarschaftshilfe im Sinne von Lothar Rasehorn und den Gr├╝ndungsmitgliedern fortzuf├╝hren und neuen Bedurfnissen anzupassen.

Rainer Fietzke
1. Vorsitzender

Werden Sie Mitglied - es lohnt sich auch f├╝r Sie!

├ťber 200 Menschen werden zurzeit von unserer Nachbarschaftshilfe betreut.

Die Nachbarschaftshilfe S├╝dost e.V. ist ein eingetragener Verein und vom Finanzamt anerkannt.
Der Jahresbeitrag (Mindestbeitrag) f├╝r eine Mitgliedschaft betr├Ągt 13,- ÔéČ. Sie K├Ânnen den Jahresbeitrag gerne freiwillig erh├Âhen und erhalten auf Wunsch eine Spendenquittung, die Sie steuerlich geltend machen k├Ânnen.